Arbeitspakete

Arbeitspakete

Im SeaUseTip-Projekt arbeiten die Partner in fünf Arbeitspaketen eng zusammen. Anhand verschiedener Methoden und Modelle analysieren sie mögliche Anfälligkeiten in den ökologischen, ökonomischen und soziokulutrellen Teilsystemen der deutschen Nordsee gegenüber Kipppunkten.

Aus den einzelnen Teilen wird anschließend ein Gesamtbild zusammengesetzt, das die komplexen Zusammenhänge widerspiegelt und eine zuverlässige Einschätzung der Anfälligkeit des sozioökologischen Systems (SES) Nordsee erlaubt.

Anhand von Testszenarien stellen die Projektpartner plötzlichen Umweltveränderungen verschiedene Managementmaßnahmen gegenüber. Daraus identifizieren sie geeignete Strategien, welche die Widerstandsfähigkeit des SES gegenüber Kipppunkten erhöhen und so zu seiner langfristigen Stabilität beitragen.