Projektkonsortium

Das Projektkonsortium vereint Experten unterschiedlicher Fachgebiete und Forschungsschwerpunkte, darunter Sozial- und Wirtschaftswissenschaften, Ökologie und Fischereibiologie. Vier Forschungseinrichtungen sind am Projekt beteiligt:

Thünen-Institut für Seefischerei, Bremerhaven (Projektleitung und Koordination)

Helmholtz-Zentrum Geesthacht - Institut für Küstenforschung

Universität Hamburg - Forschungsstelle Nachhaltige Umweltentwicklung (FNU)

Universität Hamburg - Institut für marine Ökosystem- und Fischereiwissenschaften (IMF)

Beirat

Zwei erfahrene Wissenschaftler, die auf dem Gebiet der SES-Analsysen international hohe Anerkennung genießen, stehen dem Konsortium als wissenschaftlicher Beirat zur Seite. Sie werden den Projektfortschritt kritisch begleiten und die Beteiligten zu weiteren Forschungsfragen, die sich im Projektverlauf ergeben, beraten.

Dr. Adrian Stier
Department of Ecology, Evolution, and Marine Biology (EEMB), University of California, Santa Barbara, USA

Adrian Stier geht der Frage nach, wie widerstandsfähig Meeresökosysteme angesichts unterschiedlicher Belastungen sind und wie sie sich davon erholen können. Er möchte verstehen, wie diese Ökosysteme funktionieren und nachhaltige Managementstrategien for Küstenökosysteme entwicklen.

Dr. Joachim Claudet
Centre National de la Recherche Scientifique, Paris, Frankreich

Joachim Claudet ist spezialisiert auf sozioökologische Küstenforschung anhand von ortbezogenen Fallstudien. Seine Forschungsergebnisse sind die Basis für effektive Monitoringkonzepte und Managementpläne sowie die Entwicklung von Indikatoren und Entscheidungshilfen.

Steuergruppe

Interessenvertreter aus Wirtschaft, Politik, Verwaltung und Naturschutz unterstützen die Arbeit des Konsortiums und stehen beratend zur Seite:

Bundesamt für Naturschutz

Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie

Erzeugergemeinschaft Küstenfischer der Nordsee GmbH

Landwirtschaftskammer Niedersachsen

Ministerium für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt, Natur und Digitalisierung

Nationalparkverwaltung Niedersächsisches Wattenmeer

Neptun Hullmann Fischvermarktungs OHG

Stiftung Offshore Windenergie